Rituale im Jahreskreislauf
Inipi Hof

Rituale im Jahreskreislauf

Die Magie der Jahreszeiten im Wandel erleben

Seit jeher wird in allen Kulturen der Kreislauf des Jahres als Symbol für das Leben gefeiert. Die Feste des keltischen Jahreskreises sind in Sonnen- und Mondfeste aufgeteilt – mit wundervollen Ritualen untrennbar miteinander verbunden. So wie einst, geben sie Halt, Hoffnung und Mut und haben eine heilende Wirkung auf die Seele.


Lichtfest:

Die Tage sind sichtbar länger geworden. Es ist Hochwinter, die kälteste Zeit des Jahres und doch regt sich das Leben. Welche Ziele habe ich mir für das neue Jahr gesetzt?

Unterstützende Rituale, um das Alte zu entfernen und das Neue zu umarmen.


Frühjahrs-Tag- und Nachtgleiche:

Die Zeit der großen Wiedergeburt in der Natur ist endlich gekommen.

Was bedeutet für dich „Wachstum“? Auf welcher Ebene in deinem Leben wünscht du dir mehr Wachstum und Fortschritt? Wertvolle Helfer in der Natur entdecken gegen die Frühjahrsmüdigkeit. Wir treffen uns, um gemeinsam den Platz und die Zeremonie vorzubereiten.


Walpurgis:

Der April ist oft ein launischer Monat, der noch einmal Kälte bringen kann und sommerliche Temperaturen. Auf welche Weise kannst du deine Kreativität am besten zum Ausdruck bringen? Gemeinsames Kreieren von Heilungsritualen.


Sommersonnenwende:

Der Juni ist ein Monat, in dem das Lebensgefühl von Freiheit und Unabhängigkeit besonders nahe ist.

Wendepunkt im Jahr, Vergänglichkeit und Ewigkeit liegen in diesem Zyklus. Eine Zeit der Freude und Ausgelassenheit, gleichzeitig auf der Besinnung und Meditation über das ewig, sich selbst drehende Lebensrad.


Kräuterweihfest:

Des Sommers ganze Fülle.
Für unsere Vorfahren war dies eine wichtige Zeit. Entezeit für das Getreide. Auch für Kräuter, aus denen kostbare Tinkturen, Salben etc. hergestellt werden. Wie leicht fällt es dir in der Fülle zu leben? Ernten, Verarbeiten und genießen der Kräuter aus dem Inipi-Hof Garten.


Herbst Tag- und Nachtgleiche:

Es geschehen jetzt die großen Veränderungen in der Natur, die uns mit ihren Farben für das schwindende Licht entschädigt. Glaubst du daran, dass du es verdient hast ein freudvolles Leben zu führen? Es wird sich alles um den „Apfel“ drehen.


Halloween:

Die Öffnung der Welten.
Dunkelheit senkt sich über das Land. Wie erfahre ich die Kontakte in die Welt der Ahnen? Heilpflanze dieser Zeit ist der Holunder.


Wintersonnenwende:

Wandlungszeit
Tiefste Nacht und Geburt des Lichts. Was wartet darauf in dir geboren zu werden? Gemeinsames Kreieren eines Rituales in Mutter Natur.

Anmelden

Termine

Rituale im Jahreskreislauf finden im Jahr 2022 nicht statt.

Anfragen

Telefonisch 08343 923 360
oder
E-Mail info@inipi-hof.de

Die Menschheit hat das Netz des Lebens nicht gewoben. Wir sind nur ein kleiner Faden darin. Was immer wir diesem Netz tun, tun wir uns selbst an. Alles ist miteinander verwoben. Alles gehört zusammen.
Chief Seattle zugeschrieben. Aus Sandra Ingerman „Heilung für Mutter Erde“

Rituale im Jahreskreislauf